Home / Home Decor / ISPA: 2019 wird das dritte Jahr sein, in dem die Anzahl der inländischen Betten sinkt

ISPA: 2019 wird das dritte Jahr sein, in dem die Anzahl der inländischen Betten sinkt


ALEXANDRIA, VA. – In den USA hergestellte Matratzen und stationäre Fundamente werden in diesem Jahr ein drittes Jahr in Folge einen Stück- und Dollarrückgang verzeichnen, heißt es in einer neuen Prognose.

Die von der International Sleep Products Assn. Herausgegebene November-Prognose für die Matratzenindustrie sieht einen Rückgang des US-Dollar-Werts von in den USA hergestellten Matratzen und stationären Fundamenten um 2,5% im Jahr 2019 vor, mit einem Rückgang von 5,5% in diesem Jahr.

Mit Blick auf den gesamten Matratzenmarkt im Jahr 2019 sieht die ISPA-Prognose einen Rückgang des Dollars um 2% und einen Rückgang der Stückzahlen um 3,5% vor.

Laut ISPA sind die prognostizierten Rückgänge im Jahr 2019 zum Teil auf die "Verlangsamung des Wirtschaftswachstums" und die "Schwäche des Immobilienmarktes im Jahr 2019" zurückzuführen.

Hallo, Online-Leser. Ich bin David Perry, Chefredakteur von Furniture / Today und der Autor des Matratze-Beat. Holen Sie sich meine Gedanken zu Matratzen auf unserer Website und in meinem Twitter-Feed. Und lassen Sie mich wissen, worüber ich in der wundervollen Welt der Matratzen schreiben soll.

Folgen Sie mir auf Twitter unter https://twitter.com/DT_Perry




Check Also

Scott Brothers wird in die Hall of Fame aufgenommen

Jonathan und Drew Scott sind Gastgeber der Einführungsfeier der American Home Furnishings Hall of Fame …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir