Home / Home Decor / Bean mit dem Namen CCO bei N.C. Ports

Bean mit dem Namen CCO bei N.C. Ports


hans bean, nc ports beschnitten

Hans Bean

WILMINGTON, NC – Hans Bean wurde zum Chief Commercial Officer bei North Carolina Ports befördert. Er wird die Nachfolge von Greg Fennell antreten, der im Januar als CCO in den Ruhestand tritt. Fennell hat die Geschäftsentwicklung von N.C. Ports geleitet, seitdem er im Januar 2015 in seine Führungsposition berufen wurde.

"Greg hat in den letzten fünf Jahren eine wichtige Rolle für unseren Erfolg gespielt", sagte Paul J. Cozza, Executive Director von N.C. Ports, in einer Pressemitteilung. "Seine Branchenkenntnisse und -kenntnisse haben North Carolina Ports zu Rekordjahren bei den Einnahmen sowie beim Container- und Stückgutvolumen sowohl im Hafen von Wilmington als auch im Hafen von Morehead City verholfen."

Das Marktwachstum unter der Führung von Fennell umfasst das Hinzufügen mehrerer neuer Containerlinien und ein schnell wachsendes Portfolio an verderblichen Gütern, das die Landwirtschafts- und Lebensmittelbranche im Südosten der USA unterstützt. Fennell spielte auch eine wichtige Rolle im kürzlich erweiterten Queen City Express Service, einem direkten, täglichen intermodalen Service, der doppelstapelige Container zwischen dem Hafen von Wilmington und Charlotte, NC, befördert.

"Greg hat unser Führungsteam stark erweitert", fügte Robert A. Wicker, Vorstandsvorsitzender von NC Ports, hinzu. „Seine Führung hat dazu beigetragen, NC Ports in die Zukunft voranzutreiben. Die Hafenbehörde und der Verwaltungsrat können ihm nicht genug für sein Engagement und seinen langjährigen Service danken. “

Bean, der im November 2016 zu N.C. Ports kam, um seinen globalen Kundenstamm zu erweitern und zu erweitern, war zuletzt Senior Vice President Business Development bei N.C. Ports. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der maritimen Industrie. Bevor er im November 2016 zu N.C. Ports kam, war er als Senior Director für Commercial-Sales und Marketing bei APM Terminals in Nordamerika tätig. Er verbrachte mehr als 10 Jahre im Ausland bei Maersk Line mit dem Schwerpunkt auf vorteilhaften Ladungseignern.

"Hans ist ein Branchenveteran und hat sich als wertvolles Kapital für unser Team erwiesen", sagte Cozza. "In dieser Rolle wird er uns weiter voranbringen können, indem er das Geschäft an den Terminals von N.C. Ports ausbaut und unsere Position als wichtiges globales Tor verbessert."

Bean sagte, er wolle auf dem soliden Fundament aufbauen, das Fennell geschaffen habe. "Unser Team konzentriert sich auf das Wachstum wichtiger Geschäftsbereiche und die Erweiterung unserer Fähigkeiten", sagte Bean. "North Carolina und der gesamte südöstliche Markt stehen vor einem signifikanten Wachstum, und N.C. Ports ist so positioniert, dass es diesen Markt heute und auch in Zukunft unterstützt."

Ich bin Powell Slaughter, leitender Redakteur bei Furniture / Today. Ich bin im Januar 2015 zur Veröffentlichung zurückgekehrt, nachdem ich neun Jahre lang in einem monatlichen Magazin über Strategien und bewährte Vorgehensweisen im Möbeleinzelhandel geschrieben hatte. Zuvor war ich 10 Jahre lang für F / T im Bereich Holzmöbel tätig, die letzten fünf Jahre als Redakteur für Fallgüter. Nach meiner Rückkehr zu F / T entwickelte ich eine Abdeckung der Logistik- und Serviceaspekte der Möbelindustrie und folgte den gelegentlichen Kategorien „Home Office“ und „Home Entertainment“. Im April 2018 übernahm ich die Polsterkategorie mit der Verantwortung für die Abdeckung der Kategorien Stoff- und Leder-Stationär- und Bewegungspolster, Liegen und Massagestühle.




Check Also

Online Kunstkurs Oil + Cold Wax bei Jeanne Oliver

Beginnen wir 2020 mit neuen Techniken, Ebenen und Markierungen, die wir in unserer Kunst verwenden …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir