Home / Home Decor / Was bedeutet umweltfreundlich? Unterschied zwischen nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten

Was bedeutet umweltfreundlich? Unterschied zwischen nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten


Was macht

Juj WinnGetty Images

Der Begriff „umweltfreundlich“ wird viel herumgeworfen – man sieht ihn auf Etiketten für alles von Sandwich-Taschen zu Blattsätze. Da es so oft verwendet wird, kann es schwierig sein, die Bedeutung umweltfreundlicher Lebensstile und Produkte zu verstehen. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, was das Wort wirklich bedeutet, besteht ein höheres Risiko, von Unternehmen, die behaupten, umweltbewusst zu sein, in die Irre geführt zu werden.

Gemäß Merriam-Webster, das offizielle Definition von umweltfreundlich ist: "nicht umweltschädlich." Wenn es um Produkte geht, bedeutet dies, dass alles von der Produktion bis zur Verpackung umweltfreundlich sein muss. Aber hier wird es schwierig: Die FTC Green Guides Sagen Sie, damit ein Produkt ordnungsgemäß als umweltfreundlich gekennzeichnet wird. tDie Verpackung muss erklären, warum sie umweltverträglich ist. Andernfalls ist es möglicherweise nicht einmal umweltverträglich, wenn man davon ausgeht, wie Verbraucher das Produkt tatsächlich verwenden. Diese irreführenden Werbeaussagen werden oft als "Greenwashing" bezeichnet (lesen Sie mehr zu diesem Thema).

Wir sind begeistert von allen Dingen, die nachhaltig sind Good Housekeeping Institute: Unser Team bewertet regelmäßig Produkte für die Green Good Housekeeping Seal, ein Emblem, das aufgrund seiner Umweltauswirkungen verdient wurde, und wir haben kürzlich unser drittes Jahrbuch abgeschlossen Erhöhen Sie die grüne Leiste Nachhaltigkeitsgipfel und der Start unseres allerersten Sustainable Packaging Awards. Wenn wir uns Produkte in unseren Labors ansehen, überprüfen wir sie auf Sicherheit, Qualität, Benutzerfreundlichkeit und mehr, bevor wir sie an die Leser unseres Panels senden, um sie zu Hause zu testen. Auf diese Weise können Sie unseren Ratschlägen und Empfehlungen vertrauen. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, umweltfreundliche Aussagen zu entschlüsseln und intelligentere Entscheidungen für Ihren Haushalt und die Umwelt zu treffen.

Ein Spickzettel mit "umweltfreundlichen" Begriffen

"Umweltfreundlich", "umweltfreundlich" und "umweltfreundlich" sind nur andere wörter für "nicht umweltschädlich".

"Grün" ist ein "gelegentlicher Begriff, den die Menschen im Austausch für jedes Wort im Zusammenhang mit dem Umweltbewusstsein verwenden", sagt Birnur Aral, Ph.D., Direktor des GH-Instituts für Gesundheits-, Schönheits- und Umweltwissenschaften. "Es ist ein vielschichtiger Begriff, der jedoch im Allgemeinen bessere Praktiken sowohl für die Umwelt als auch für die beteiligten Personen impliziert." Bei einer Befragung von über 5.000 Teilnehmern aus unserem Verbraucherpanel stellten 65% fest, dass das Wort "grün" für umweltfreundlich und umweltbewusst steht.

"Nachhaltig" und "Nachhaltigkeit"kann auf viele Arten definiert werden, aber es ist im Allgemeinen" die Praxis, sicherzustellen, dass wir nicht die natürlichen Ressourcen erschöpfen und gleichzeitig eine prosperierende Wirtschaft für zukünftige Generationen aufrechterhalten ", sagt Aral." Es wird angenommen, dass es drei Säulen gibt: Menschen, Planeten und Gewinn. Für ein Unternehmen bedeutet dies, dass die Sicherstellung des Wohlstands der Mitarbeiter (und der mit diesem Unternehmen verbundenen Personen) und die Minimierung oder sogar Umkehrung seiner Umweltauswirkungen ebenso wichtig sein sollten wie die Erzielung eines Gewinns, um langfristig nachhaltig zu sein. "

Unsere Umweltexperten verwenden den Begriff „nachhaltig“ lieber als umweltfreundlich. Warum? Wenn es um die Herstellung von Produkten geht, hat alles negative Auswirkungen auf die Umwelt (zB Wasserverbrauch, Energie- und Produktverschwendung usw.), und das bedeutet, dass es wirklich keine Produkte gibt, die der Definition von umweltfreundlich entsprechen . Denken Sie daran, wenn wir etwas Nachhaltiges nennen, bedeutet dies, dass ein einzelnes Attribut gut für die Umwelt ist – nicht unbedingt alles über das Produkt.

Wie man Greenwashing erkennt (und vermeidet)

Greenwashing ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn ein Unternehmen umweltfreundliche Behauptungen (denken Sie an "umweltfreundlich", "nachhaltig" oder "grün") auf seiner Produktverpackung irreführt. In den meisten Fällen handelt es sich um allgemeine Ansprüche, für deren Sicherung keine Unterstützung erforderlich ist. Hier einige Beispiele für irreführende Behauptungen, auf die unsere Umweltexperten achten sollten:

  • Eine Flasche Waschmittel ist beschriftet "Frei von Phosphaten." Seitdem Phosphate vor Jahrzehnten aus dieser Art von Produkten entfernt wurden, hat jeder seriöse Waschmittelhersteller den Inhaltsstoff bereits aus dem Sortiment genommen. Dies wird als Greenwashing bezeichnet, da phosphatfreie Waschmittel bereits die Norm sind.
  • Eine Bettdecke oder Bettlaken ist beschriftet "Alles natürlich." Während das Produkt aus pflanzlichen Materialien wie Bambus hergestellt werden kann, durchlaufen die Rohstoffe eine Reihe von Herstellungsprozessen, die sie synthetisch verändern. Diese Behauptung täuscht, weil "all-natürlich" nahelegt, dass die Bettwäsche direkt aus der Natur stammt. "Es gibt eigentlich keine" Bambusfaser ", da es sich wirklich um Rayon handelt", sagt er Lexie Sachs, Direktor des Textillabors des GH-Instituts. "Außerdem beinhaltet der Prozess giftige Chemikalien, die für die Arbeiter, die Tierwelt und die Umwelt, in der sie produziert werden, gefährlich sind."
  • EIN Yoga Matte ist gekennzeichnet als "biologisch abbaubar" oder "recycelbar." Aufgrund der Bedingungen auf Mülldeponien werden diese Materialien nicht schnell abgebaut, und Sie können eine Yogamatte nicht mit einem Pickup am Straßenrand recyceln oder sie sogar zu einem US-Recyclingcenter bringen. Diese Behauptungen werden als Greenwashing angesehen, da sie einen Nutzen für die Umwelt ausweisen, jedoch keinen nennenswerten Nutzen haben.
  • Ein Unternehmen zeigt ein umweltfreundliches Symbol an, das es nicht gibt. Achten Sie auf gefälschte, umweltfreundliche Symbole von Marken. Selbst wenn ein Produkt ein grünes Logo mit der Aufschrift "umweltfreundlich" hat, bedeutet dies nichts, wenn das Unternehmen es selbst entworfen hat. Weitere Beispiele für irreführende Umweltaussagen finden Sie in der FTC Green Guides.

    So finden Sie Produkte, die sind wirklich umweltfreundlich

    Wenn es um Produkte geht, gibt es Möglichkeiten, "kluge und fundierte Entscheidungen zu treffen, bevor Sie etwas Neues kaufen" Sabina Wizemann, leitender Chemiker am GH Institute Labor für Gesundheits-, Schönheits- und Umweltwissenschaften. Hier kommen unsere strengen Tests zum Tragen – unsere Experten helfen Ihnen, die Produkte zu finden, die tatsächlich funktionieren und sind weniger schädlich für den Planeten. "Es ist weniger wahrscheinlich, dass ein wirksames Produkt weggeworfen oder ersetzt wird", so Wizemann.

    Auf der Suche nach Produkten mit etablierten Emblemen von Drittanbietern wie EcoCert Cosmos für Biokosmetik oder Fair Trade zertifiziert Zutaten. Lassen Sie sich nicht von Produkten mit falschen Emblemen und kühnen Behauptungen überraschen: Wenn es sich zu gut anhört, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich. Nachfolgend finden Sie die Logos, denen Sie vertrauen können. Sie bedeuten, dass ein bestimmter Aspekt des Produkts umweltfreundlich ist:

    Umweltfreundliche Logos-Infograph

    Eine Anleitung zum cleveren Einkaufen und nachhaltig

    Achten Sie darauf, wie viel Sie kaufen. Kaufen Sie vor allem nur das, was Sie brauchen. Ein Produkt benötigt viel Energie und Ressourcen, bevor es überhaupt in Ihr Zuhause gelangt. Wenn Sie weniger Produkte kaufen, verringern Sie die Umweltbelastung durch eine geringere Nachfrage nach dem Produktionsprozess. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich mit kaum genutzten Produkten eindecken, ist es Zeit für eine Neubewertung.

    Kaufen Sie gebrauchte Textilien. Für Kleidung und Bettwaren ist die Wiederverwendung von Produkten die beste Methode, um nachhaltig zu leben. „Egal, ob Sie Kleidung mit Freunden teilen oder auf einer Website wie der kaufen Ebay oder ThredUpEinem Kleidungsstück ein neues Leben zu geben, ist umweltfreundlicher als etwas Neues zu schaffen ", sagt Sachs. "Dies gilt auch dann, wenn ein Artikel recycelte oder natürliche Fasern enthält, da bei der Textilherstellung viel Energie und Wasser benötigt werden. “

    Entscheiden Sie sich für wiederverwendbare Artikel. Denk daran es mitzubringen Mehrwegbeutel für Waren und Pantry-Artikel, wenn Sie einkaufen gehen, um Plastikmüll zu reduzieren. Wechseln zu wiederverwendbare Sandwichbeutel (Unsere Favoriten stammen von Stasher) und Bienenwachs-Lebensmittelverpackungen wird dazu beitragen, Hunderte von Einweg-Plastiktüten zu ersetzen, die letztendlich in Mülldeponien und Ozeanen landen würden. Sie können sich sogar Ihrer Auswirkung auf die Umwelt mit Ihrer Einzelportion bewusst sein Espresso und Kaffee: Nespresso hat einen Schritt in die richtige Richtung getan und vollständig recycelbare Kapseln hergestellt.

    Wenn Sie neu kaufen müssen, kaufen Sie recycelt. Achten Sie beim Einkaufen auf nachhaltige Fasern wie Tencel und Bio-Baumwolle. Tencel verwendet weniger giftige und weniger verschwenderische Chemikalien als ähnliche Fasern (wie Rayon), während Bio-Baumwolle weniger Wasser verbraucht als herkömmliche Anbaumethoden, erklärt Sachs. Und vermeiden Sie Bambusfasern um jeden Preis.

    Verwenden Sie pflanzliche Reiniger. "Suchen Sie nach Produkten, die sicherere Inhaltsstoffe enthalten, z. B. Reiniger auf pflanzlicher Basis und solche mit EPA Safer Choice Zertifizierungen ", sagt Carolyn Forte, Direktor des GH Instituts Labor für häusliche Pflege- und Reinigungsprodukte. Auch wenn die Transparenz von Inhaltsstoffen noch nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, werden immer mehr Unternehmen (wie Siebte Generation) beschließen, alle Zutaten in einem Produkt aufzulisten. Dies ermutigt Unternehmen, mehr nachwachsende Rohstoffe zu nutzen, die besser für die Umwelt sind. Außerdem möchten die Menschen einfach wissen, welche Zutaten in ihren Produkten enthalten sind und woher sie stammen.

    Entscheiden Sie sich für konzentrierte Reinigungs- und Gesundheitsprodukte. Die beste Option für die Umwelt ist die Reinigung von Konzentraten, die Sie mit Wasser in Mehrwegbehältern wie verdünnen können Markenlose Reinigungskonzentrate. Laut Forte hilft dies, überflüssige Verpackungen und Abfälle zu beseitigen.

    Suchen Sie nach einer minimalen Verpackung. Vermeiden Sie Produkte mit Umverpackungen und Folien. Suchen Sie stattdessen nach Artikeln mit minimaler Verpackung aus recycelten Materialien (wie Pappe und Aluminium anstelle von Kunststoff). Beispielsweise sind Stückseifen in der Regel eine gute Option, da sie oft wenig verpackt sind und vollständig verwendet werden können. Es gibt sogar Spielzeug (wie das Green Toys Feuerwehrauto), die mit nachhaltigen Materialien verpackt sind. Um mehr darüber zu erfahren, warum wir uns für die folgenden Produkte entschieden haben, lesen Sie unsere Sustainable Packaging Awards.




Check Also

9 Häufige Probleme mit alten Häusern

Wir lieben alte Häuser und all den Charme und Charakter, den sie mit sich bringen …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir