Home / Home Decor / Newsome wird Mitglied der Maritime Hall of Fame

Newsome wird Mitglied der Maritime Hall of Fame


Jim Newsome

Jim Newsome

Jim Newsome, President und CEO der S.C. – S.C. Ports Authority, wird 2020 in die International Maritime Hall of Fame aufgenommen.

Die Maritime Assn. des Hafens von New York und New Jersey ernannte Newsome zu einem der fünf weltweit führenden Schifffahrtsunternehmen, die in diesem Jahr in die Hall of Fame aufgenommen wurden. Edward Kelly, Executive Director des Seeverkehrsverbands, sagte, die Eingeweihten hätten "den Respekt der internationalen Schifffahrtsgemeinschaft aufgrund ihrer Erfolge und Professionalität gewonnen".

"Diese Branchenführer repräsentieren ein breites Spektrum der globalen Schifffahrtsbranche und verdienen diese besondere Auszeichnung", sagte Kelly.

Newsome war in den letzten zehn Jahren Präsident und CEO von S.C. Ports. Während seiner Amtszeit hat er wichtige Infrastrukturprojekte erfolgreich verfolgt, den Hafenbetrieb erheblich ausgeweitet und das Frachtvolumen verdoppelt. Er hat dafür gesorgt, dass der Hafen von Charleston weltweit wettbewerbsfähig bleibt und zu den Top 10 der US-amerikanischen Containerhäfen zählt.

SC Ports ist heute als einer der effizientesten Häfen des Landes bekannt und wurde kürzlich als einer der besten Arbeitgeber in South Carolina eingestuft.

"Jim führt S.C. Ports mit großer Vision, Entschlossenheit und Begeisterung an", sagte Barbara Melvin, COO von S.C. Ports. „Zu seinen Stärken gehört es, Talente in seinen Teammitgliedern zu erkennen und sie zu beauftragen, gemeinsam mit ihm weitere strategische Initiativen zu ergreifen. Unser Hafen ist unter seiner Führung enorm gewachsen und hat zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zu wirtschaftlichem Wachstum im ganzen Staat geführt. “

Newsome ist der dienstälteste Chef eines großen Containerhafens in den Vereinigten Staaten. Bevor er 2009 das Ruder der S.C. Ports Authority übernahm, war er Präsident von Hapag-Lloyd (America) Inc. Bevor er 1997 zu Hapag-Lloyd kam, war Newsome von 1987 bis 1997 bei Nedlloyd Lines.

Newsome erhielt seinen Bachelor in Transport und Logistik und seinen MBA von der University of Tennessee in Knoxville. Er ist weiterhin stark mit der University of Tennessee verbunden, indem er Studenten am Global Supply Chain Institute des Haslam College of Business betreut. Er gründete auch das Mr. und Mrs. James I Newsome Jr. Stipendium für Studenten des Supply Chain Management.

Vor kurzem wurde er von der Universität mit dem Distinguished Service Award für seine vorbildlichen Verdienste um die Branche und das Haslam College of Business ausgezeichnet.

Newsome erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen und Ehrungen, darunter den „Rainmaker“ -Preis von DC Velocity Logistics für 2019 und den Roger Milliken Defender of Manufacturing Award der South Carolina Manufacturers Alliance für 2020.

Neben Newsome gehören zu den 2020-Kandidaten:

  • Lisa Lutoff-Perlo, Präsident und CEO von Celebrity Cruises Inc., Miami, Florida.
  • James R. Mara, emeritierter Präsident, Metropolitan Marine Maintenance Contractors 'Assn., Rutherford, N.J.
  • Nikolas P. Tsakos, Präsident und CEO der Tsakos Energy Navigation Corp., Athen, Griechenland.
  • Lois K. Zabrocky, Präsident und CEO von International Seaways Inc., New York City.

Die Preisträger der International Maritime Hall of Fame 2020 werden beim 27. jährlichen Preisverleihungsdinner am 13. Mai in New York City geehrt.




Check Also

9 Häufige Probleme mit alten Häusern

Wir lieben alte Häuser und all den Charme und Charakter, den sie mit sich bringen …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir